Adjektiv | Adjektivdeklination | Adjektivvalenz | Adverb | Akkusativ | Aktiv | Die Konjunktion als | Artikel | Aufforderung | Bitten | Die Konjunktion damit | Dativ | Deklination | erst, schon, nur | etwas Gutes | Flexion | Futur | Genitiv | Genus | Hauptsatz | her sein | Imperativ | Indikativ | Indirekte Rede | Infinite Verbformen | Infinitiv | je desto | Kasus | Komparation | Komparativ | Konjugation | Konjunktion | Konjunktiv 2 | Konjunktiv 1 | lassen | Meinung | Modalverben | Modus | möchten | mögen | müssen | Nebensatz | Nominativ | Objekt | Partizip | Passiv | Perfekt | Person | Personalform | Plusquamperfekt | Präpositionen | Präsens | Präteritum | Pronomen | Ratschläge | Reflexive Verben | Relativsatz | Schwache Verben | sollen | so und solch | Starke Verben | Subjekt | Substantiv | Superlativ | Trennbare Verben | Unregelmäßige Verben | unten oder unter | Verben | Vorschläge | Wechselpräpositionen | Wortstellung | Wünsche |

Wechselpräpositionen
Inhalt
Als „Wechselpräpositionen“ werden die Präpositionen in, an, auf, unter, über, hinter, vor, zwischen, neben bezeichnet, weil sie sowohl mit Akkusativ als auch mit Dativ verwendet werden können, also zwischen zwei Fällen „wechseln“. Wenn der Ausdruck mit Präposition auf die Frage wohin? antwortet, verwendet man den Akkusativ:
Wohin gehst du? - In den Park.
Wenn man den Ausdruck mit wo erfragen kann, verwendet man den Dativ:
Wo bist du? - Im Park.
Weitere Beispiele, links immer Akkusativ auf die Frage wohin?, rechts Dativ auf die Frage wo?:
Ich gehe ins Bett. - Ich liege im Bett.
Wir gehen ins Schwimmbad. - Wir spielen im Schwimmbad Tischtennis.
Wir fliegen in die Türkei. - Wir leben in der Türkei.
Leg das Buch auf den Tisch. - Das Buch liegt auf dem Tisch.
Ich setze mich auf den Stuhl. - Ich sitze auf dem Stuhl.
Ich hänge das Bild neben den Schrank. - Das Bild hängt neben dem Schrank.