Adjektiv | Adjektivdeklination | Adjektivvalenz | Adverb | Akkusativ | Aktiv | Die Konjunktion als | Artikel | Aufforderung | Bitten | Die Konjunktion damit | Dativ | Deklination | erst, schon, nur | etwas Gutes | Flexion | Futur | Genitiv | Genus | Hauptsatz | her sein | Imperativ | Indikativ | Indirekte Rede | Infinite Verbformen | Infinitiv | je desto | Kasus | Komparation | Komparativ | Konjugation | Konjunktion | Konjunktiv 2 | Konjunktiv 1 | lassen | Meinung | Modalverben | Modus | möchten | mögen | müssen | Nebensatz | Nominativ | Objekt | Partizip | Passiv | Perfekt | Person | Personalform | Plusquamperfekt | Präpositionen | Präsens | Präteritum | Pronomen | Ratschläge | Reflexive Verben | Relativsatz | Schwache Verben | sollen | so und solch | Starke Verben | Subjekt | Substantiv | Superlativ | Trennbare Verben | Unregelmäßige Verben | unten oder unter | Verben | Vorschläge | Wechselpräpositionen | Wortstellung | Wünsche |

Adverb
Inhalt
das Adverb, die Adverbien

Adverbien sind Wörter wie gestern, oft, oben. Sie bezeichnen meistens Umstände eines Geschehens wie etwa Zeit oder Ort, sagen also, wann oder wo (oder aus welchem Grund oder auf welche Weise) etwas passiert. Außerdem bezeichnet man Adjektive in einer bestimmten Funktion als Adverbien (Adjektivadverbien): wenn sie eine Aktivität charakterisieren. Beispiele:
Eva singt gut.
Karin läuft schnell.
Jens liest den Text laut.
Bei diesen Adjektivadverbien gibt es für Lerner keine besonderen Schwierigkeiten. Sie bekommen keine Endungen und sind nicht - wie in anderen Sprachen - durch eine besondere Form gekennzeichnet. Man sollte aber wissen, dass die am-Form des Superlativs normalerweise von Adverbien gebildet wird. Vergleichen Sie:
Eva singt am schönsten.
Eva singt das schönste Lied.
Bei bestimmten Ortsadverbien kommt es oft zu Verwechslungen mit Präpositionen. Es geht vor allem um die Adverbien vorne, hinten, unten, oben und um die Präpositionen vor, hinter, unter, auf/über. Vergleichen Sie das Stichwort unten/unter.