Goethe

Der Aberglaube (mittel)
Des Glückes Waage (mittel)
Edel, hilfreich, gut (mittel)
Ein Geist (mittel)
Fremde Sprachen (leicht)
Fünfte Elegie (mittel)
Geschichte (schwer)
Gesetzesstudium (leicht)
Gutes Gespräch (mittel)
Ihr naht euch wieder (schwer)
Im Arsch (mittel)
Kein Geheimnis (mittel)
Körperbemalung (mittel)
Lass los! (schwer)
Lebendig (mittel)
Leider studiert (schwer)
Mailied (mittel)
Meeresstille (mittel)
Meinungen (mittel)
Menschenfurcht (leicht)
Mit dem Leben spielen (mittel)
Nähe des Geliebten (mittel)
Nahes Gutes (mittel)
Regenbogen (leicht)
Schwer zu verbergen (mittel)
Sprachexperten (mittel)
Stirb und werde (mittel)
Tabak, Wanzen, Knoblauch, Kreuz (mittel)
Tag und Nacht (leicht)
Über allen Gipfeln (leicht)
Unerträglich (mittel)
Verweile doch (schwer)
Verwirrende Instrumente (mittel)
Zitronen und Orangen (mittel)

Goethe

Johann Wolfgang (von) Goethe, 1749-1832

Goethe wurde als Autor des „Werther“ (Die Leiden des jungen Werthers) als ziemlich junger Mensch schnell berühmt. Später hat er sich zwar vom Publikum immer weiter entfernt, also kaum noch Bestseller produziert, dafür aber Werk um Werk Klassiker deutscher Literatur vorgelegt, in der Lyrik, auf der Theaterbühne („Faust“), in der Erzählprosa („Wilhelm Meister“). Schon lange vor seinem Tod war er so der „Olympier“, der Gott in der geistigen Welt geworden. Der ist Goethe bis heute geblieben, obwohl er nicht mehr so präsent ist wie noch vor ein paar Jahrzehnten, als man wenigstens ein paar seiner Gedichte auswendig kannte und wusste, worum es in den großen Dramen geht.


T H E M E N

AnfängeAufklärungBäumeDaFDas LebenDer MenschDer TodDie DeutschenErkenntnisEuropaFrauenzimmerGefühleGenüsseGruppenKatastrophenKommunikationKrankheitKunstLernenLesenLiebeLyrikMetamorphosenOst und WestPhilosophiePionierePolitikPsychologieRechteReisenReligionSchicksalSchreibenSexSinnSozialesSpracheTiereWiderstandWirtschaftWissenschaft

E P O C H E N

ZeitlosAntikeMittelalterNeuzeitRenaissance16. Jhd.17. Jhd.18. Jhd.AufklärungGoethezeit19. Jhd.20. Jhd.GegenwartAktuellZukunft

A U T O R E N (294)

?A. v. HumboldtA.W. SchlegelAdornoAischylosAndréAngelus SilesiusAnonymAntiphonAppaiahAristotelesArnoldsASEANAugustinusBachBakuninBambergerBarthBaudrillardBeckettBennBergkBernhard von ClairvauxBettina von ArnimBierbaumBismarckBlochBoasBobbioBoccaccioBoethiusBonhoefferBonifatiusBonifazius VIII.BossuetBrechtBrentanoBrownBrüder GrimmBuffettBuffonBund-Länder-KommissionBurkeBurnsCalvinoCamperCamusCassirerCeltisCésaireChaplinChen DaoxiangChurchillClaudiusColeCondorcetCostituzioneCzolbeDa PonteDalyDanteDe Gaullede La Barrede Lorrisde StaelDemokritDescartesDeutschlandfunkDiderotDiezDiltheyDostojewskiDowlandDu BoisDunnEichendorffEIKEEinhartEinsteinEliasEliotEmersonEncyclopédieEngelsEpiktetEpikurErasmusFang YizhiFaustiniFergusonFeuerbachFichteFlemingFontaneFontenelleForstamtFoucaultFowlesFranckFreudFriedrichFriedrich II.Friedrich Wilhelm II.Friedrich Wilhelm IV.FrischFuhrmannGAGandhiGebetGelöbnisGeorg WeberGesualdoGoetheGorgiasGottlieb von LeonGrabbeGraciánGrillparzerGrundgesetzHabermasHazardHebbelHegelHeideggerHeineHeinrich IV.HeraklitHerderHerodotHerweghHesseHildegard von BingenHinnerHippelHobbesHobsbawmHofmannsthalHofmannswaldauHolbachHölderlinHölmannHorazHorkheimerHorkheimer / AdornoHugo von St. ViktorHumeHuttenIndexkommissionJamesonJandlJean PaulJesusJohn of SalisburyJosuaJudtJunckerJüngerKafkaKantKästnerKennedyKierkegaardKleistKlopstockKniggeKopernikusKrausLa RochefoucauldLas CasasLavigneLeibnizLessingLevi-StraussLichtenbergLichtwerLohensteinLongfellowLord RoseberyLudwig I. von BayernLudwig XIV.LutherLuxemburgLyotardMacciocchiMachiavelliMandelaMarvellMarxMelvilleMendozaMenuhinMerkelMersmannMetternichMillMillerMontaguMontaigneMontesquieuMonteverdiMörikeMosesMozartMüchlerMüllerMünzerMusilNationalkonventNeedhamNietzscheNippelNovalisOtfridPadoverPainePaperinoPascalPasoliniPaulusPetrarcaPicart/BernardPico della MirandolaPius II.PlatoPopePopperPottier/LuckhardtProustRabban bar SaumaRankeRanke-HeinemannRechtsregelRilkeRobespierreRortyRousseauRühmkorfRussellSaint-JustSamuelSapphoSchillerSchlegelSchleiermacherSchlosserSchmittSchnabelSchneiderSchnitzlerSchopenhauerSchweitzerSerwerSieyèsSima QianSnorri SturlusonSophoklesSphinxSpinozaSpruchStolbergStuurmanTarnasThomasThomas MannThomas von AquinThomas von KempenThomasiusThorildTocquevilleTokarczukTucholskyTwainValianiVasariVereinte NationenVerfassungskonventVespasianVincentVoltaireW. v. HumboldtWagnerWeberWei FengheWielandWilhelm I.Wilhelm II.Wilhelm III.WilliamsWittgensteinWitzWolffWulff/SeehoferXenophanesZima

www.d-seite.de – Aufgaben, Texte, Links – Gerhard Antretter, 2015 – 2020