Luther

Keine Alternative (leicht)

Luther

Martin Luther, 1483-1546.

Der berühmte Religionsstifter, der aber doch nicht ganz so berühmt ist, wie man in Deutschland gerne glauben möchte. In meinen Kursen jedenfalls wird er gelegentlich mit Martin Luther King verwechselt, viele kennen ihn auch gar nicht.
Das ändert nichts daran, dass Luther eine der bedeutendsten historischen Gestalten des vergangenen Jahrtausends ist. Dass er keinen dementsprechenden Ruhm genießt, hängt damit zusammen, dass sein reformatorisches Werk schnell von anderen aufgegriffen wurde, vor allem vom Franzosen Calvin, und sich dann in nicht mehr von Luther abhängigen Varianten über die Welt verbreitete.
Luthers Leistung war die "Modernisierung" des Christentums, zu der die katholische Kirche aus eigener Kraft nicht mehr fähig gewesen war. Erst als Reaktion auf Luther bemühten sich auch die Katholiken um Anpassung an veränderte Verhältnisse.


T H E M E N

Anfänge - Aufklärung - Bäume - Das Leben - Der Mensch - Der Tod - Die Deutschen - Erkenntnis - Europa - Frauenzimmer - Gefühle - Genüsse - Gruppen - Katastrophen - Kommunikation - Krankheit - Lernen - Lesen - Liebe - Metamorphosen - Ost und West - Philosophie - Politik - Psychologie - Rechte - Reisen - Religion - Romantik - Schicksal - Schreiben - Sex - Sinn - Soziales - Sprache - Tiere - Widerstand - Wirtschaft - Wissenschaft -

E P O C H E N

Zeitlos - Antike - Mittelalter - Renaissance - 16. Jhd. - 17. Jhd. - 18. Jhd. - Aufklärung - Goethezeit - 19. Jhd. - 20. Jhd. - Gegenwart - Aktuell - Zukunft -

A U T O R E N (135)

? - A.W. Schlegel - Angelus Silesius - Aristoteles - Augustinus - Baudrillard - Beckett - Benn - Bernhard von Clairvaux - Bettina von Arnim - Bierbaum - Bismarck - Boccaccio - Bonhoeffer - Bonifatius - Brecht - Brentano - Brüder Grimm - Bund-Länder-Kommission - Churchill - Claudius - Czolbe - Da Ponte - de Stael - Descartes - Deutschlandfunk - Diderot - Diez - Dilthey - Dostojewski - Dowland - Eichendorff - Einhart - Einstein - Emerson - Engels - Erasmus - Feuerbach - Fichte - Fontane - Fontenelle - Forstamt - Freud - Friedrich - Friedrich II. - Friedrich Wilhelm II. - Friedrich Wilhelm IV. - Fuhrmann - GA - Gelöbnis - Georg Weber - Goethe - Gottlieb von Leon - Grabbe - Grundgesetz - Habermas - Hebbel - Hegel - Heidegger - Heine - Herder - Hesse - Hildegard von Bingen - Hobsbawm - Hofmannsthal - Hölderlin - Horkheimer / Adorno - Humboldt - Hume - Hutten - Indexkommission - Jameson - Jandl - Jean Paul - Jesus - Josua - Judt - Jünger - Kafka - Kant - Kästner - Kierkegaard - Kleist - Klopstock - Kraus - Leibniz - Lessing - Lichtenberg - Lord Rosebery - Luther - Luxemburg - Marx - Mendoza - Merkel - Montaigne - Mörike - Moses - Mozart - Musil - Needham - Nietzsche - Novalis - Otfrid - Pascal - Ranke-Heinemann - Rilke - Rorty - Sappho - Schiller - Schlegel - Schleiermacher - Schnitzler - Schopenhauer - Schweitzer - Snorri Sturluson - Spinoza - Spruch - Stolberg - Tarnas - Thomas Mann - Tucholsky - Twain - Vereinte Nationen - Vespasian - Voltaire - Wagner - Weber - Wieland - Wilhelm II. - Wilhelm III. - Williams - Wittgenstein - Witz - Wulff/Seehofer - Zima -