Montesquieu

Keine Freiheit (mittel)
Ungeheuerlich (mittel)

Montesquieu

Baron de Montesquieu, 1689-1755.

Ein berühmter und bedeutender Mann, dessen Namen aber trotzdem niemand gerne aufs Papier schreibt oder in die Tasten klopft, der nicht von Kind auf mit der unübertrefflichen Rationalität der französischen Orthographie vertraut ist.

Montesquieu ist einer der wichtigsten frühen "Aufklärer" Frankreichs und damit Europas. Er hat sich als einer der ersten der Fremdperspektive bedient, um Zustände im eigenen Land zu kritisieren: in seinen "Persischen Briefen", in denen Frankreich-Reisende eben aus Persien ihre Kommentare zu den dortigen Merkwürdigkeiten abgeben. Später hat er in verschiedenen Versionen das Prinzip der "Gewaltenteilung" begründet, der Trennung von gesetzgebender, ausführender und rechtsprechender Gewalt also.


T H E M E N

Anfänge - Aufklärung - Bäume - DaF - Das Leben - Der Mensch - Der Tod - Die Deutschen - Erkenntnis - Europa - Frauenzimmer - Gefühle - Genüsse - Gruppen - Katastrophen - Kommunikation - Krankheit - Kunst - Lernen - Lesen - Liebe - Lyrik - Metamorphosen - Ost und West - Philosophie - Politik - Psychologie - Rechte - Reisen - Religion - Schicksal - Schreiben - Sex - Sinn - Soziales - Sprache - Tiere - Widerstand - Wirtschaft - Wissenschaft -

E P O C H E N

Zeitlos - Antike - Mittelalter - Neuzeit - Renaissance - 16. Jhd. - 17. Jhd. - 18. Jhd. - Aufklärung - Goethezeit - 19. Jhd. - 20. Jhd. - Gegenwart - Aktuell - Zukunft -

A U T O R E N (213)

? - A.W. Schlegel - Aischylos - Angelus Silesius - Anonym - Antiphon - Aristoteles - Arnolds - Augustinus - Bach - Bamberger - Barth - Baudrillard - Beckett - Benn - Bergk - Bernhard von Clairvaux - Bettina von Arnim - Bierbaum - Bismarck - Bobbio - Boccaccio - Boethius - Bonhoeffer - Bonifatius - Brecht - Brentano - Brown - Brüder Grimm - Buffon - Bund-Länder-Kommission - Burns - Camper - Césaire - Churchill - Claudius - Condorcet - Costituzione - Czolbe - Da Ponte - De Gaulle - de La Barre - de Stael - Demokrit - Descartes - Deutschlandfunk - Diderot - Diez - Dilthey - Dostojewski - Dowland - Dunn - Eichendorff - Einhart - Einstein - Elias - Emerson - Encyclopédie - Epiktet - Erasmus - Fang Yizhi - Ferguson - Feuerbach - Fichte - Fleming - Fontane - Fontenelle - Forstamt - Freud - Friedrich - Friedrich II. - Friedrich Wilhelm II. - Friedrich Wilhelm IV. - Fuhrmann - GA - Gandhi - Gebet - Gelöbnis - Georg Weber - Goethe - Gorgias - Gottlieb von Leon - Grabbe - Gracián - Grundgesetz - Habermas - Hazard - Hebbel - Hegel - Heidegger - Heine - Herder - Hesse - Hildegard von Bingen - Hippel - Hobbes - Hobsbawm - Hofmannsthal - Hofmannswaldau - Hölderlin - Hölmann - Horaz - Horkheimer / Adorno - Humboldt - Hume - Hutten - Indexkommission - Jameson - Jandl - Jean Paul - Jesus - Josua - Judt - Juncker - Jünger - Kafka - Kant - Kästner - Kennedy - Kierkegaard - Kleist - Klopstock - Knigge - Kraus - La Rochefoucauld - Las Casas - Leibniz - Lessing - Lichtenberg - Lichtwer - Lohenstein - Lord Rosebery - Ludwig I. von Bayern - Luther - Luxemburg - Lyotard - Macciocchi - Mandela - Marvell - Marx - Mendoza - Menuhin - Merkel - Mersmann - Montagu - Montaigne - Montesquieu - Monteverdi - Mörike - Moses - Mozart - Müchler - Musil - Nationalkonvent - Needham - Nietzsche - Nippel - Novalis - Otfrid - Padover - Paperino - Pascal - Paulus - Picart/Bernard - Plato - Pope - Proust - Ranke-Heinemann - Rilke - Robespierre - Rorty - Rousseau - Sappho - Schiller - Schlegel - Schleiermacher - Schneider - Schnitzler - Schopenhauer - Schweitzer - Sieyès - Snorri Sturluson - Sophokles - Spinoza - Spruch - Stolberg - Stuurman - Tarnas - Thomas Mann - Thomas von Aquin - Thorild - Tucholsky - Twain - Valiani - Vasari - Vereinte Nationen - Verfassungskonvent - Vespasian - Voltaire - Wagner - Weber - Wei Fenghe - Wieland - Wilhelm I. - Wilhelm II. - Wilhelm III. - Williams - Wittgenstein - Witz - Wolff - Wulff/Seehofer - Xenophanes - Zima -