Lessing

Denken und Schminken (mittel)
Die Juden (mittel)
Keine Alternative (schwer)
Ketten (mittel)
Müssen müssen (leicht)
Nachahmer (schwer)
Schöne Töchter (mittel)
Vereinigung und Trennung (mittel)

Lessing

Gotthold Ephraim Lessing, 1729-1781.

Lessing ist der wichtigste deutsche "Aufklärer" und überhaupt eine der wichtigsten Gestalten der deutschen Geschichte. Wer zu gelegentlichem Pauschal-Zweifel an Deutschland neigt - also glaubt, dass mit diesem Land irgendetwas unheilbar nicht in Ordnung ist -, der braucht nur an Lessing erinnert zu werden, um alles wieder "differenzierter zu sehen". Mit solchen Menschen, und Menschen, wie Lessing sie gerne gehabt hätte, hätte jedenfalls in Deutschland manches Schlimme nicht passieren können.


T H E M E N

Anfänge - Aufklärung - Bäume - DaF - Das Leben - Der Mensch - Der Tod - Die Deutschen - Erkenntnis - Europa - Frauenzimmer - Gefühle - Genüsse - Gruppen - Katastrophen - Kommunikation - Krankheit - Kunst - Lernen - Lesen - Liebe - Lyrik - Metamorphosen - Ost und West - Philosophie - Politik - Psychologie - Rechte - Reisen - Religion - Schicksal - Schreiben - Sex - Sinn - Soziales - Sprache - Tiere - Widerstand - Wirtschaft - Wissenschaft -

E P O C H E N

Zeitlos - Antike - Mittelalter - Renaissance - 16. Jhd. - 17. Jhd. - 18. Jhd. - Aufklärung - Goethezeit - 19. Jhd. - 20. Jhd. - Gegenwart - Aktuell - Zukunft -

A U T O R E N (187)

? - A.W. Schlegel - Angelus Silesius - Aristoteles - Augustinus - Bach - Bamberger - Baudrillard - Beckett - Benn - Bernhard von Clairvaux - Bettina von Arnim - Bierbaum - Bismarck - Boccaccio - Boethius - Bonhoeffer - Bonifatius - Brecht - Brentano - Brown - Brüder Grimm - Bund-Länder-Kommission - Calvino - Churchill - Claudius - Condorcet - Czolbe - Da Ponte - de La Barre - de Stael - Demokrit - Descartes - Deutschlandfunk - Diderot - Diez - Dilthey - Dostojewski - Dowland - Eichendorff - Einhart - Einstein - Emerson - Encyclopédie - Engels - Epiktet - Erasmus - Fang Yizhi - Feuerbach - Fichte - Fleming - Fontane - Fontenelle - Forstamt - Freud - Friedrich - Friedrich II. - Friedrich Wilhelm II. - Friedrich Wilhelm IV. - Fuhrmann - GA - Gebet - Gelöbnis - Georg Weber - Goethe - Gorgias - Gottlieb von Leon - Grabbe - Gracián - Grundgesetz - Habermas - Hazard - Hebbel - Hegel - Heidegger - Heine - Heraklit - Herder - Hesse - Hildegard von Bingen - Hippel - Hobbes - Hobsbawm - Hofmannsthal - Hofmannswaldau - Hölderlin - Hölmann - Horaz - Horkheimer / Adorno - Humboldt - Hume - Hutten - Hyperion - Indexkommission - Jameson - Jandl - Jean Paul - Jesus - John of Salisbury - Josua - Judt - Jünger - Kafka - Kant - Kästner - Kierkegaard - Kleist - Klopstock - Knigge - Kraus - La Rochefoucauld - Leibniz - Lessing - Lichtenberg - Lichtwer - Lohenstein - Lord Rosebery - Ludwig I. von Bayern - Luther - Luxemburg - Macciocchi - Marvell - Marx - Mendoza - Merkel - Miller - Montaigne - Montesquieu - Mörike - Moses - Mozart - Müchler - Musil - Nationalkonvent - Needham - Nietzsche - Novalis - Otfrid - Paperino - Pascal - Plato - Pope - Proust - Ranke-Heinemann - Rilke - Robespierre - Rorty - Rousseau - Rühmkorf - Samuel - Sappho - Schiller - Schlegel - Schleiermacher - Schlosser - Schneider - Schnitzler - Schopenhauer - Schweitzer - Sieyès - Snorri Sturluson - Sophokles - Spinoza - Spruch - Stolberg - Tarnas - Thomas Mann - Thorild - Tocqueville - Tucholsky - Twain - Vereinte Nationen - Vespasian - Voltaire - Wagner - Weber - Wieland - Wilhelm I. - Wilhelm II. - Wilhelm III. - Williams - Wittgenstein - Witz - Wolff - Wulff/Seehofer - Xenophanes - Zima -