Nachahmer
Wir sind noch immer die geschworenen Nachahmer alles Ausländischen, besonders noch immer die untertänigen Bewunderer der nie genug bewunderten Franzosen; alles was uns von jenseit dem Rheine kömmt, ist schön, reizend, allerliebst, göttlich; lieber verleugnen wir Gesicht und Gehör, als dass wir es anders finden sollten ...
Lessing
-----
Hinweis
... lieber verleugnen wir Gesicht und Gehör, als dass wir es anders finden sollten; lieber wollen wir Plumpheit für Ungezwungenheit, Frechheit für Grazie, Grimasse für Ausdruck, ein Geklingle von Reimen für Poesie, Geheule für Musik, uns einreden lassen, als im geringsten an der Superiorität zweifeln, welche dieses liebenswürdige Volk, dieses erste Volk in der Welt, wie es sich selbst sehr bescheiden zu nennen pflegt, in allem, was gut und schön und erhaben und anständig ist, von dem gerechten Schicksale zu seinem Anteile erhalten hat.
Verben
bewundern nachahmen
Anfang | Antipharisäer | Astronomen | Aufklärung | Birkenblätter | Brücke | Bundeskanzler | Damn it | Das Beste im Menschen | Denken und Lenken | Denken und Sein | Denken und Wissenschaft | Der Aberglaube | Der Krieg | Deutsche Küche | Deutscher Service | Die Adjektivdeklination | Die deutsche Sprache | Die Toten | Ein Geist | Ein Wort | Eine Jüdin | Epos und Epigramm | Erstes Buch (A) | Es muss anders werden | Feuerbach | Fremde Sprachen | Gefährlich | Genuss und Freude | Geschichte | Gesellschaft | Gesetzesstudium | Gott | Götterfunken | Grundgesetz | Gruppen | Gutes Gespräch | Hass | Hilfskonstruktionen | Hohler Klang | Hölle | Horoskope | Im Arsch | Je älter man wird | Kein Spieler | Keine Alternative | Keine Intimität | Ketten | Kirchgänger | Kolumbus | Körperbemalung | Krieg ist | Lebendig | Lesen und Denken | Lob und Tadel | Märchen 1 | Märchen 2 | Märchen 3 | Märchen 4 | Märchen 6 | Märchen 7 | Märchen 8 | Mit dem Leben spielen | Mit ernsthaftem Gesicht | Moneten ohne Käten | Müssen müssen | Nachahmer | Nasenrümpfer | Neckische Liebe | Nützliche Krankheiten | Parteimenschen | Politik | Psychoanalyse | Rasten | Regenbogen | Reue | Schlechtes Gedächtnis | Schöne Fehler | Schweiger | Schwere Wahl | Selbstverachtung | Sprachexperten | Stil | Stil 2 | Tag und Nacht | Taghelle Nacht | Träume | Unvorstellbar | Verstand | Verständigungsproblem | Verwirrende Instrumente | Vielen treu | Vogel und Mensch | Warum Europa? | Weltanschauung | Wer nicht sucht | Widerstand | Würde des Menschen | Zweifle! |