bewundern

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
bewundere bewunderst bewunder(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
bewunderte habe bewundert

Strukturen

jmdn/etwas bewundern
Ich bewundere dich.
Ich bewundere deine Leistung.
Ich bewundere, was du leistest.
Ich bewundere, dass du so viel leistest.

Beispiele

Ich bewundere dich! (= Ich finde dich oder das, was du tust, sehr gut ...)
Ich habe diese Frau schon immer bewundert.
Diese Frau wird von vielen bewundert.

Ihre Leistungen kann man nur bewundern.
Ich bewundere vor allem (die Tatsache), dass sie nie ihre Freundlichkeit verloren hat unter diesen Umständen.

Was ich am meisten an ihr bewundere, ist, dass sie alle gleich behandelt hat.

Wortfamilie

die Bewunderung


t e x t -> Nachahmer