Hobbes

Gut, böse, schlecht (mittel)
Religion und Aberglaube (schwer)
Sind alle Menschen gleich? (schwer)
Zauberei (schwer)

Hobbes

Thomas Hobbes, 1588-1679.

Hobbes` Geburtsjahr kann man sich leicht einprägen, weil es eine Anekdote dazu gibt. Die Mutter des berühmten Mannes soll vor Schreck über die Ankunft der riesigen spanischen "Armada", die England erobern wollte, frühzeitig niedergekommen sein - den kleinen Thomas also zu früh zur Welt gebracht haben. Man braucht also nur nicht vergessen zu haben, wann die Armada vor England schließlich zum Glück unterging, so dass sich die arme Mutter umsonst gefürchtet hatte.

Die mütterliche Angst steht dann auch in einem Zusammenhang mit dem Werk von Hobbes. Die Angst der Menschen voreinander soll sie dahin bringen, dass sie sich in einem Staat einer quasi absoluten monarchischen Gewalt unterwerfen, die aber wenigstens für Ruhe und Ordnung sorgt.


T H E M E N

Anfänge - Aufklärung - Bäume - DaF - Das Leben - Der Mensch - Der Tod - Die Deutschen - Erkenntnis - Europa - Frauenzimmer - Gefühle - Genüsse - Gruppen - Katastrophen - Kommunikation - Krankheit - Kunst - Lernen - Lesen - Liebe - Lyrik - Metamorphosen - Ost und West - Philosophie - Politik - Psychologie - Rechte - Reisen - Religion - Schicksal - Schreiben - Sex - Sinn - Soziales - Sprache - Tiere - Widerstand - Wirtschaft - Wissenschaft -

E P O C H E N

Zeitlos - Antike - Mittelalter - Neuzeit - Renaissance - 16. Jhd. - 17. Jhd. - 18. Jhd. - Aufklärung - Goethezeit - 19. Jhd. - 20. Jhd. - Gegenwart - Aktuell - Zukunft -

A U T O R E N (213)

? - A.W. Schlegel - Aischylos - Angelus Silesius - Anonym - Antiphon - Aristoteles - Arnolds - Augustinus - Bach - Bamberger - Barth - Baudrillard - Beckett - Benn - Bergk - Bernhard von Clairvaux - Bettina von Arnim - Bierbaum - Bismarck - Bobbio - Boccaccio - Boethius - Bonhoeffer - Bonifatius - Brecht - Brentano - Brown - Brüder Grimm - Buffon - Bund-Länder-Kommission - Burns - Camper - Césaire - Churchill - Claudius - Condorcet - Costituzione - Czolbe - Da Ponte - De Gaulle - de La Barre - de Stael - Demokrit - Descartes - Deutschlandfunk - Diderot - Diez - Dilthey - Dostojewski - Dowland - Dunn - Eichendorff - Einhart - Einstein - Elias - Emerson - Encyclopédie - Epiktet - Erasmus - Fang Yizhi - Ferguson - Feuerbach - Fichte - Fleming - Fontane - Fontenelle - Forstamt - Freud - Friedrich - Friedrich II. - Friedrich Wilhelm II. - Friedrich Wilhelm IV. - Fuhrmann - GA - Gandhi - Gebet - Gelöbnis - Georg Weber - Goethe - Gorgias - Gottlieb von Leon - Grabbe - Gracián - Grundgesetz - Habermas - Hazard - Hebbel - Hegel - Heidegger - Heine - Herder - Hesse - Hildegard von Bingen - Hippel - Hobbes - Hobsbawm - Hofmannsthal - Hofmannswaldau - Hölderlin - Hölmann - Horaz - Horkheimer / Adorno - Humboldt - Hume - Hutten - Indexkommission - Jameson - Jandl - Jean Paul - Jesus - Josua - Judt - Juncker - Jünger - Kafka - Kant - Kästner - Kennedy - Kierkegaard - Kleist - Klopstock - Knigge - Kraus - La Rochefoucauld - Las Casas - Leibniz - Lessing - Lichtenberg - Lichtwer - Lohenstein - Lord Rosebery - Ludwig I. von Bayern - Luther - Luxemburg - Lyotard - Macciocchi - Mandela - Marvell - Marx - Mendoza - Menuhin - Merkel - Mersmann - Montagu - Montaigne - Montesquieu - Monteverdi - Mörike - Moses - Mozart - Müchler - Musil - Nationalkonvent - Needham - Nietzsche - Nippel - Novalis - Otfrid - Padover - Paperino - Pascal - Paulus - Picart/Bernard - Plato - Pope - Proust - Ranke-Heinemann - Rilke - Robespierre - Rorty - Rousseau - Sappho - Schiller - Schlegel - Schleiermacher - Schneider - Schnitzler - Schopenhauer - Schweitzer - Sieyès - Snorri Sturluson - Sophokles - Spinoza - Spruch - Stolberg - Stuurman - Tarnas - Thomas Mann - Thomas von Aquin - Thorild - Tucholsky - Twain - Valiani - Vasari - Vereinte Nationen - Verfassungskonvent - Vespasian - Voltaire - Wagner - Weber - Wei Fenghe - Wieland - Wilhelm I. - Wilhelm II. - Wilhelm III. - Williams - Wittgenstein - Witz - Wolff - Wulff/Seehofer - Xenophanes - Zima -