Menschenfurcht

(leicht)
Was kann man gegen die Furcht vor den Menschen tun?
Die Menschen fürchtet nur, wer sie nicht kennt.
Goethe
-------------------------

Kommentar

Man braucht sie also nur besser kennenzulernen. Weiter geht es bei Goethe so:
"... und wer sie meidet, wird sie bald verkennen."
Eine Art Teufelskreis ...

Zur Sprache: Sätze wie dieser werden oft missverstanden. Was ist das Besondere daran?
Goethezeit

Autor und Werk

Goethe.
Aus dem 1790 erschienenen Drama "Torquato Tasso" - einem der berühmtesten deutschen Dramen. Es geht um einen Künstler, der sich unverstanden fühlt von der Welt.

Lösung

Die Akkusativergänzung steht auf Position eins - in vielen Sprachen Subjektposition - und wird eben deshalb für das Subjekt gehalten. Wenn man dann nicht aufmerksam weiterliest und die 3. Person Singular! von fürchten übersieht, bekommt man Interpretationsprobleme.

Links

Distanzierter Menschenfreund Gefährlich

Verben

kennen fürchten
20171016