meinung

ansehen | Ansicht | Auffassung | distanzieren | Erachten | finden | gelten | meinen | Meinung | sein |

ERGÄNZEND
Meiner Meinung nach und der Meinung sein

Der Ausdruck meiner Meinung nach steht als Satzglied auf Position 1 oder im Mittelfeld (= hinter dem Verb), das Verb steht wie immer auf Position 2:

Meiner Meinung nach sollte man das nicht machen.

Meiner Meinung nach riskierst du zu viel.

Kleinen Kindern sollte man meiner Meinung nach nicht zu viele Freiheiten lassen.

Wie sollte man deiner Meinung nach in so einer Situation reagieren?


Hier ließen sich überall auch Ansicht und Auffassung einsetzen:

Meiner Ansicht nach riskierst du zu viel.

Meiner Auffassung nach riskierst du zu viel.



Dagegen bildet man mit der Meinung sein als Prädikat einen Satz, entweder mit Adjektiven wie gleich einen selbstständigen Satz oder aber einen einleitenden Hauptsatz im Satzgefüge, auf den ein Nebensatz folgt (mit Verbendstellung oder auch uneingeleitet mit Verbzweitstellung). Vgl. unten und vgl. auch unten Ansicht und Auffassung, die auch hier genauso verwendet werden wie Meinung. Auffassung klingt vielleicht noch etwas förmlicher.



Dagegen funktioniert Erachten in meines Erachtens anders, nämlich nur als Satzglied (merkwürdigerweise im Genitiv):

Meines Erachtens ist die Lage sehr kompliziert.

Die Bedeutung liegt auch näher bei Beurteilung, Einschätzung. Das nur der Vollständigkeit halber - und weil man heute gelegentlich die sehr unschöne Variante meines Erachtens nach hört, wo also eine Postposition, die den Dativ fordert, mit einem Genitiv kombiniert wird. Das ist zwar menschlich und verzeihlich, aber trotzdem einfach falsch.

Aber wo wir schon einmal bei Kasus-Merkwürdigkeiten sind, könnten Sie gleich noch den sehr nützlichen Ausdruck meines Wissens lernen, ein anderer seltsamer Genitiv:

Meines Wissens gehört Grönland zu Dänemark - aber ganz sicher bin ich nicht.

Verwandte Wortfelder: glauben wahrheit
177 Wortfelder

abhängigkeit | ablehnen | absicht | abstreiten | achten | agrikultur | ändern | anfang | angst | antwort | Applaus | arbeit | ärger | aufforderung | auftrag | bauen | bedeutung | bedingung | befassen | bekommen | benutzen | beschreiben | besuch | beteiligung | betreffen | betrug | beurteilung | bewegung | Beweis | beziehung | bringen | bürokratie | computer | danken | denken | diskussion | dran sein | eignung | eindruck | einfluss | einschalten | entdecken | entscheiden | entschuldigen | entspannen | entwicklung | erfolg | erinnern | erklären | erlaubnis | ertragen | erzeugen | essen | fahren | fantasie | feuer | flucht | fordern | fragen | freude | geben | gefahr | gefallen | gefühl | gehen | geld | genug | geräusch | gericht | gesundheit | gewalt | gewohnheit | glauben | grammatik | grüßen | haben | haus | haushalt | helfen | hoffen | hören | imitieren | information | inhalt | irrtum | kampf | kaputt | kaufen | kleidung | können | körper | korrigieren | krieg | kriminalität | kümmern | kunst | lachen | leihen | Licht | lust | medien | meinung | merken | mieten | missfallen | mögen | möglichkeit | mühe | natur | nehmen | notwendigkeit | öffnen | okay | passieren | politik | position | prognose | rat | realisieren | rechnen | recht | regelungen | reisen | saubermachen | schlafen | schreiben | schuld | schwanger | sehen | sein | senden | sex | sinn | sinne | spaß | spirituelles | sport | sprache | sprechen | sprechen 2 | staunen | steigen | stören | suchen | technik | telefon | thema | tiere | tod | treffen | tun | unterhalten | unterricht | unterschied | ursache | urteil | vereinbarung | verfolgen | vergleich | verhalten | verkehr | Verlust | verpacken | versprechen | verstehen | versuch | wahl | wahrheit | wetter | wichtigkeit | wirtschaft | wissen | wissenschaft | wunsch | zeit | zugeben | zwang |