Widersprüche

(schwer)
Was waren die "Produktivkräfte" und die "Produktionsverhältnisse" noch mal? Und noch wichtiger (und vielleicht ganz aktuell): Was passiert, wenn die beiden "in Widerspruch geraten"?
In der gesellschaftlichen Produktion ihres Lebens gehen die Menschen bestimmte, notwendige, von ihrem Willen unabhängige Verhältnisse ein, Produktionsverhältnisse, die einer bestimmten Entwicklungsstufe ihrer materiellen Produktivkräfte entsprechen.
Marx
-------------------------

Kommentar

So weit, so klar. Und weiter?

"Auf einer gewissen Stufe ihrer Entwicklung geraten die materiellen Produktivkräfte der Gesellschaft in Widerspruch mit den vorhandenen Produktionsverhältnissen. Aus Entwicklungsformen der Produktivkräfte schlagen diese Verhältnisse in Fesseln derselben um."

Und was dann passiert, kann man sich vorstellen - oder nicht?
19. Jhd.

Autor und Werk

Karl Marx, 1818-1883.
Zur Kritik der Politischen Ökonomie von 1859, aus dem Vorwort.

Lösung

"Es tritt dann eine Epoche sozialer Revolution ein."

Verben

eingehen entsprechen geraten bewegen umschlagen eintreten
20180917