a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
bewegen
1. Sg. 2. Sg. Imp
bewege bewegst beweg(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
bewegte/(bewog) habe bewegt/(bewogen) = Prät. /(bewöge)
Strukturen
etwas bewegen
Ich bewege den Stein.
Ich bewege den Arm.
sich bewegen
Ich bewege mich.
Die Erde bewegt sich um die Sonne.
Beispiele
Nach dem Schlag auf die Schulter konnte ich zuerst den Arm nicht mehr bewegen.
Drei Männer konnten den schweren Stein nicht (von der Straße) bewegen.
Er konnte nur mit Motorkraft von der Straße bewegt werden.
Du musst dich mehr bewegen, wenn du abnehmen willst.
Ich habe mich schon lange nicht mehr so viel bewegt wie in diesem Urlaub im Sporthotel.
Anmerkung
Die starken Formen bewog/hat bewogen nimmt das Verb nur mit einer besonderen Bedeutung, die hier nicht gezeigt wurde (jmdn zu etwas bewegen = veranlassen, motivieren). Im Normalfall und für alle Beispiele oben ist bewegen also ein schwaches Verb.
Wortfamilie
die Bewegung
Wortfelder
bewegung
Texte