eintreten

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
trete ein trittst ein tritt ein
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
trat ein bin eingetreten träte ein

Strukturen

eintreten
Treten Sie bitte ein!
etwas tritt ein
Die befürchtete Situation ist eingetreten.
für etwas eintreten
Ich trete für Gleichberechtigung ein.

Beispiele

Eine junge Frau trat ein. (= Sie betrat das Zimmer.)

Wenn dieser Fall eintreten sollte, müssen wir drastische Maßnahmen ergreifen. (= Wenn das passieren sollte ...)

Ich trete für Emanzipation ein. (= Ich bin dafür oder kämpfe dafür.)
Heute treten auch viele Wissenschaftler für eine bessere Umweltpolitik ein. (= Sie setzen sich dafür ein, plädieren dafür.)
Ich trete dafür ein, dass Frauen gleichberechtigt sind.

Wortfamilie

der Eintritt, -s,

Links betreten - treten -
Wortfelder passieren | sein | kampf

t e x t -> Coge intrare
t e x t -> Widersprüche
t e x t -> Wahre Freiheit