helfen

(g1)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
helfe hilfst hilf
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
half habe geholfen  ((hülfe, hälfe))

Strukturen

jmdm (bei etwas) helfen
Ich helfe dir.
Ich helfe dir aufräumen.
Ich helfe dir bei den Hausaufgaben.
Ich helfe dir beim Aufräumen.
Ich helfe dir dabei, das Zimmer aufzuräumen.

Beispiele

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen!
Kann ich Ihnen helfen? (= Kann ich etwas für Sie tun?)
Schaffst du´s alleine oder soll ich dir helfen?
Warum hilfst du mir nicht aufräumen? Alles muss ich alleine machen!
Wobei soll ich dir helfen, beim Kochen oder nur beim Abspülen?
Hilfst du mir ein bisschen bei den Mathe-Aufgaben?
Ich würde dir gerne beim Umzug helfen, aber mit meinem kranken Rücken ...
Dieses Medikament hat nichts geholfen. (= nicht gewirkt, nichts verbessert)
Du musst mir (dabei) helfen, ihn von unserem Plan zu überzeugen.

Anmerkung

Anstelle des ersten Beispielsatzes kann man auch sagen: Du warst mir eine große Hilfe. Allerdings verwendet man diesen Ausdruck oft ironisch.

Wortfamilie

die Hilfe

Wortfelder helfen |

t e x t -> Aufklärer-Gebet
t e x t -> Die Toten
t e x t -> Politik