hassen

(g1)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
hasse hasst hass(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
hasste habe gehasst 

Strukturen

jmdn/etwas hassen
Ich hasse dich.
Ich hasse Fast-Food.
Ich hasse es, wenn man mich auslacht.
Ich hasse es, ausgelacht zu werden.

Beispiele

Eva hasst geschwätzige Menschen.
Tu das lieber nicht. Anna hasst es, wenn man Kaffee aus ihren Teetassen trinkt.
Ich hasse es, wenn Leute ihre saublöden Kommentare in Bücher schreiben, die sie aus der Stabi (der Berliner Staatsbibliothek) ausgeliehen haben. (Und das ist nicht nur ein frei fantasierter Beispielsatz!)
Ich hasse es, wenn Prospektausträger ihren Werbemüll in meinen Briefkasten werfen, obwohl drei rote „Keine Werbung“-Aufkleber auf dem Briefkasten sind. (Ebenfalls wahr.)
Ich hasse es, jeden Tag so weit fahren zu müssen, aber ich habe keine Wahl.

Wortfamilie

der Hass

Wortfelder mögen | gefühl |

t e x t -> Aufklärer-Gebet
t e x t -> Hass
t e x t -> Zornblicker
t e x t -> Distanzierter Menschenfreund