führen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
führe führst führ(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
führte habe geführt

Strukturen

STRASSE führt nach/zu/...
Diese Straße führt nach Potsdam.
jmdn AN ORT führen
Ich führe dich in dein Zimmer.
etwas führt zu etwas
Dein Verhalten führte zu seiner Absage.
Dein Verhalten führte dazu, dass er absagte.

Beispiele

Entschuldigung, führt diese Straße zum Bahnhof?
Bleib hier. Dieser Weg führt nirgendwohin.
Ich habe ihn die Treppen nach oben geführt.
Ich habe sie ins Büro geführt.

Das führt zu nichts. (= Das hat keinen Sinn.)
Dein unfreundliches Verhalten führte zu seiner Absage.(= Es war die Ursache für seine Absage.)
Die Unterernährung der Mutter führt zu epigenetischen Veränderungen beim Kind.
Die Erderwärmung könnte dazu führen, dass in Deutschland Bananen wachsen.
Dass du ihn ständig kritisierst, führt auch nicht zu besseren Leistungen.
Dass du ihn ständig kritisierst, führt auch nicht dazu, dass er besser wird.

Anmerkung

Als Funktionsverb:

ein Gespräch führen
einen Kampf führen

Textproduktion

Der Anstieg der Meeresspiegel könnte dazu führen, dass viele Städte am Meer nicht mehr bewohnt werden können.

Links leiten -
Wortfelder ursache | grafik |

t e x t -> Warum Europa?
t e x t -> Viele Welten