a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
drücken
1. Sg. 2. Sg. Imp
drücke drückst drück(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
drückte habe gedrückt
Strukturen
(auf) etwas drücken
Drück den Klingelknopf.
Drück auf den Klingelknopf.
jmdm etwas in die Hand/in den Arm drücken
Ich drücke dir einen Geldschein in die Hand.
sich vor etwas (Dat.) drücken
Ich drücke mich vor der Arbeit.
Ich drücke mich davor, zu arbeiten.
Beispiele
Du musst stärker/fester drücken.
Ich drücke dich in die Arme. (= Ich umarme dich.)
Er drückte mir den Schlüssel in die Hand (= gab ihn mir).
Sie drückte mir das Kind in den Arm (= gab es mir, damit ich es halte).
Ich drücke mich vor der Arbeit (= arbeite nicht, obwohl ich müsste ...).
Du drückst dich vor jeder schwierigen Aufgabe.
Du drückst dich vor deiner Verantwortung.
Anmerkung
erdrücken
Wortfamilie
der Druck
drücken
1. Sg. 2. Sg. Imp
drucke druckst druck(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
druckte habe gedruckt 
Strukturen
Der Verlag druckt ein Buch.
Beispiele
Diese Druckerei druckt Bücher und Zeitungen.
Drucken Sie auch Visitenkarten?
Meinst du, du findest einen Verlag, der dein Buch druckt?
In welchem Verlag wurde dein Buch gedruckt?
Wie viele Exemplare von deiner Doktorarbeit lässt du drucken?
Diese Zeitung hat einen interessanten Bericht über die organisierte Kriminalität gedruckt.
Bitte drucken Sie das nicht. (= Interviewte Person zu Journalisten: schreiben Sie das nicht in der Zeitung.)
Wortfamilie
der Druck
Wortfelder
medien
Links
ausdrucken
Texte