Widerstand
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
GG
-----
Kommentar
Auch diese Bestimmung in Art. 20 des Grundgesetzes ist natürlich - wie viele andere - eine Reaktion auf den Nazi-Totalitarismus. Das deutsche Grundgesetz von 1949 ist in mancher Hinsicht eine Art Anti-Hitler-Verfassung, d.h. eine Verfassung, die maßgeblich darauf ausgerichtet ist, eine Diktatur wie die der Nazis ein für allemal unmöglich zu machen.
... der es unternimmt ... bedeutet hier eher versuchen.
Noch eine Sprachfrage: Mit welchem Verb ergänzt man „Widerstand“ zum Prädikat, was fehlt also in Ich ........... Widerstand?
Loesung
Ich leiste Widerstand.
Verben
beseitigen unternehmen leisten
Anfang | Aufklärung | Birkenblätter | Brücke | Bundeskanzler | Damn it | Das Beste im Menschen | Der beste Staat | Der Krieg | Deutsche Küche | Die Adjektivdeklination | Die Bundesregierung | Die deutsche Sprache | Die Toten | Eigentum | Ein Geist | Ein Vogel | Ein Wort | Epos und Epigramm | Erstes Buch (A) | Fantasie | Faust | Feuerbach | Fremde Sprachen | Gefährlich | Gesellschaft | Gesetzesstudium | Gleichheit | Grundgesetz | Gruppen | Gutes Gespräch | Hohler Klang | Hölle | Im Arsch | Je älter man wird | Kapitalismus | Kein Spieler | Keine Intimität | Ketten | Kirchgänger | Kolumbus | Körperbemalung | Krieg ist | Lebendig | Lesen und Denken | Lob und Tadel | Märchen 1 | Märchen 2 | Märchen 3 | Märchen 4 | Märchen 6 | Märchen 7 | Märchen 8 | Mit dem Leben spielen | Mit ernsthaftem Gesicht | Moneten ohne Käten | Müssen müssen | Nasenrümpfer | Neckische Liebe | Nützliche Krankheiten | Parteimenschen | Politik | Rasten | Regenbogen | Schlechtes Gedächtnis | Schöne Fehler | Schweiger | Schwere Wahl | Selbstverachtung | Sprachexperten | Stil | Stil 2 | Tag und Nacht | Träume | Verstand | Verwirrende Instrumente | Vielen treu | Wer nicht sucht | Widerstand | Würde des Menschen | Zweifle! |