Vision

(schwer)
Eine adlige Dame hat in ihrem 43. Lebensjahr ein erstaunliches Erlebnis.
Und siehe! Im dreiundvierzigsten Jahre meines Lebenslaufes schaute ich ein himmlisches Gesicht. Ich sah einen sehr großen Glanz. Eine himmlische Stimme erklang daraus. Sie sprach zu mir: „Sage und schreibe, was du siehst und hörst!“
Hildegard von Bingen
-------------------------

Kommentar

Hildegard von Bingen hatte also eine Vision, sie glaubte, in Kontakt mit dem Himmel zu treten - so nahe war der damals noch.
Das war übrigens gar nicht so selten. Angeblich hatten manche Klöster Schwierigkeiten, den regulären Betrieb aufrechtzuerhalten, weil es so viele visionierende Schwestern gab.
Mittelalter

Autor und Werk

Hildegard von Bingen, 1098-1179, war eine sehr bedeutende und einflussreiche Frau im Deutschland des 12. Jahrhunderts.
Hildegard von Bingen Liber Divinorum OperumIn ihrer Hauptfunktion war sie Äbtissin eines Klosters.
von Creator:Hildegard von Bingen [Public domain oder Public domain], via Wikimedia Commons

Verben

schauen sehen erklingen sprechen sagen