Katholisch

(mittel)
Was ist eigentlich ein Häretiker?
Der Häretiker ist einer, der eine Meinung hat: das ist es, was das Wort selbst bedeutet. Was heißt das, eine Meinung haben? Das heißt den eigenen Überzeugungen und privaten Empfindungen folgen.
Bossuet
-------------------------

Kommentar

L’hérétique est celui qui a une opinion : et c’est ce que le mot
même signifie. Qu’est -ce à dire, avoir une opinion ? C’est suivre sa propre
pensée et son sentiment particulier.

Aber das ist natürlich nicht das, was sich ein Mann der Kirche wünscht. Vielmehr:

Aber der Katholik ist katholisch: das heißt er ist universell; und ohne Eigensinn und Zögern folgt er der Kirche.

Mais le catholique est catholique : c’est-à-dire qu’il est universel ; et sans avoir de sentiment particulier, il suit sans hésiter celui de l´Église.

Das Zitat stammt aus der Übergangszeit zwischen dem autoritären und frommen Barock und der Aufklärung.
17. Jhd.

Autor und Werk

Jacques Bénigne Bossuet, 1627-1704.
Jacques-Bénigne Bossuet 1
Hyacinthe Rigaud [Public domain], via Wikimedia Commons

Verben

bedeuten folgen
20190510