verfolgen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
verfolge verfolgst verfolge
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
verfolgte habe verfolgt

Strukturen

jmdn verfolgen
Ich verfolge dich.

ZIEL verfolgen
Ich verfolge die Absicht, mich selbstständig zu machen.

Beispiele

Ich verfolge dich. (= Ich folge dir, gewöhnlich in der Absicht, dich zu erreichen, zu fangen ...)
Der Vater verfolgte das flüchtige Paar bis zur Landesgrenze, erreichte es aber nicht und kehrte voller Zorn nach Hause zurück, wo er sofort seinen Sohn enterbte, der gegen seinen Willen die schöne Eva zur Frau genommen hatte.

Die Angehörigen der neuen Religionsgemeinschaft wurden lange verfolgt.
Aber sobald ihr Glaube staatliche Protektion erhielt, verfolgten sie ihrerseits die Anhänger der alten Religion (allerdings mit viel mehr Nächstenliebe :-).

Sie verfolgt ihre Ziele gewöhnlich mit großer Hartnäckigkeit.

Anmerkung

Man spricht z.B. von den „Christenverfolgungen“ der römischen Kaiserzeit.

Wortfamilie

die Verfolgung
die Verfolgerin, der Verfolger

Wortfelder politik |

t e x t -> Dialektik