a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
rennen
1. Sg. 2. Sg. Imp
renne rennst renn(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
rannte bin gerannt (rennte)
Strukturen
(ZU ORT) rennen
Ich renne.
Ich renne zur Telefonzelle.
Ich renne über die Wiese.
...
Beispiele
Anna kann sehr schnell rennen.
Die Kinder rannten über den Platz zum Eisverkäufer.
Wohin rennst du denn? (= Wohin gehst du so schnell.)
Warum rennst du so? Wir haben doch Zeit.(= Warum gehst du so schnell?)
Anmerkung
Die eigentliche Bedeutung von rennen ist sprinten, so schnell wie möglich laufen. Aber man verwendet es auch oft, um nur ein schnelles
Gehen zu bezeichnen, wie in den beiden letzten Sätzen.
Welche Präposition man braucht, hängt wieder nicht vom Verb, sondern von der Situation ab, über die man sprechen will.
Wortfelder
gehen
Texte