gestehen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
gestehe gestehst gesteh
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
gestand habe gestanden (gestände)

Strukturen

jmdm etwas gestehen
Gestehen Sie!
Ich gestehe (dir) meine Schuld.
Ich gestehe (dir), dass ich schuldig bin.

Beispiele

Gestehen Sie endlich! (= Sagen Sie, dass Sie der Täter sind, dass Sie verantwortlich für das Verbrechen sind.)
Ich gestehe, dass ich das Fahrrad gestohlen habe.
Ich habe ihr gestanden, dass ich mit Eva ein Verhältnis hatte.

Nicht mehr im eigentlichen Sinn:
Ich gestehe, dass ich von dieser Sache sehr überrascht bin.
Ich muss gestehen, dass ich das nicht erwartet hätte.

Wortfamilie

das Geständnis

Links Geständnis -
Wortfelder zugeben |