a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
fangen
1. Sg. 2. Sg. Imp
fange fängst fang
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
fing habe gefangen finge
Strukturen
jmdn/etwas fangen
Ich fange dich.
Ich fange die Spinne.
Ich fange den Ball.
Beispiele
Fang mich doch! (... rufen Kinder und laufen weg - ich soll ihnen nachlaufen, um sie ... zu fangen)
Fang den Ball! (rufst du und wirfst den Ball zu mir ...)
Könntest du mal die Spinne in meinem Schlafzimmer fangen? (Sonst muss ich im Wohnzimmer übernachten.)
Hoffentlich fängt man diesen brutalen Killer bald.
Hoffentlich werden diese Gangster bald gefangen.
Anmerkung
Nützlich auch auffangen:
Das Kind sprang mutig vom Mäuerchen und die Mutter fing es auf.
Er warf die vier Kugeln in die Höhe und fing sie alle wieder auf.

Einfangen verwendet man z.B. für das Fangen von Tieren:
Man konnte die ausgebrochenen Pferde bald wieder einfangen.
Man kann es auch für das Fangen von z.B. aus einer Haft geflohenen Menschen verwenden.
Wenn die Polizei einen gesuchten Kriminellen fängt, spricht man von fassen, umgangssprachlich auch von schnappen oder erwischen, vgl. beim Verb fassen.
Wortfelder
kriminalität
Links
fassen
Texte
Märchen 1