a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
eingestehen
1. Sg. 2. Sg. Imp
gestehe ein gestehst ein gesteh ein
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
gestand ein habe eingestanden gestünde/gestände ein
Strukturen
(jmdm/sich) etwas eingestehen
Ich gestehe mir meine Liebe ein.
Beispiele
Er konnte seinen Fehler lange nicht eingestehen.
Endlich gestehst du ein, dass du mich nicht mehr liebst.

Ich gestehe mir meine Liebe zu diesem Mann ein. (= Ich erkenne sie in mir, akzeptiere sie.)
Es dauerte lange, bis er sich seine Liebe zu einem Mann eingestehen konnte.
Sie konnte sich lange nicht eingestehen, dass sie ihren Mann nicht mehr liebte.
Anmerkung
Das Verb ist etwas förmlicher, aber insbesondere für Fehler und vermeintliche moralische Verfehlungen sehr passend.
Wortfamilie
das Eingeständnis, -ses, -se
Wortfelder
zugeben
Links
zugeben
Texte