a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
bleiben (grundwortschatz)
1. Sg. 2. Sg. Imp
bleibe bleibst bleib(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
blieb bin geblieben bliebe
Strukturen
(AN ORT) bleiben
Ich bleibe.
Ich bleibe zu Hause.
Eva bleibt bei Jens.
Nichts bleibt, wie es ist.
etwas bleibt jmdm
Mir bleiben nur noch 100 Euro.
bei etwas bleiben
Ich bleibe bei dem Rotwein.
Ich bleibe bei meiner Meinung.
Beispiele
Ich bin am 20. Mai in Rom angekommen und drei Wochen lang geblieben.
Du willst schon gehen? Bleib doch noch ein bisschen!
Das Wetter war so schlecht, wir sind den ganzen Tag im Hotel geblieben.
Eva bleibt bei Jens. (= z.B.: Sie verlässt ihn nicht.)
Die Kinder bleiben nach der Scheidung bei der Mutter.
Die Katzen bleiben während unseres Urlaubs bei den Nachbarn.
Hier ist alles genauso geblieben, wie es in meiner Kindheit war.

Mir bleiben nur noch 100 Euro. (= Nur so viel habe ich noch.)
Mir bleibt nur das Nötigste zum Leben.
Ich muss das Auto verkaufen - mir bleibt keine andere Möglichkeit.
Mir bleibt nur, das Auto zu verkaufen.

Ich bleibe bei dem Rotwein. (= Ich trinke weiter Rotwein, nicht etwas anderes.)
Ich bleibe bei meiner Meinung. (= Ich ändere sie nicht.)
Ich bleibe dabei, dass ich Recht habe.
Alle wollten ihn von dieser unsinnigen Verschwörungstheorie abbringen, aber er ist dabei geblieben.
Es bleibt dabei: Wir fahren nach Italien. (= Wir ändern den Plan nicht.)
Anmerkung
Das Verb bleiben verwendet man nur, wenn man betonen will, dass man nicht weggeht. Man kann also nicht einfach sagen: Wir bleiben im Urlaub in einem Hotel. Richtig ist: Wir gehen in ein Hotel oder Wir wohnen im Hotel.

dabeibleiben
Ich habe mal angefangen, Chinesisch zu lernen. Wenn ich dabeigeblieben wäre, könnte ich es heute sicher ganz gut. (= Ich habe aber damit aufgehört.)
Ein nicht sehr häufiges Verb, im Gegensatz zum folgenden.

dableiben
Bleib doch noch ein bisschen da! (= Bleib doch noch ein bisschen.)
Wie lange bist du gestern noch dageblieben (= geblieben)?
Für dableiben kann man wohl immer bleiben einsetzen - umgekehrt aber natürlich nicht.
Wortfelder
ändern
Texte