a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
besorgen (grundwortschatz)
1. Sg. 2. Sg. Imp
besorge besorgst besorg(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
besorgte habe besorgt  
Strukturen
etwas besorgen
Ich besorge Getränke.
Beispiele
Wohin gehst du? - Ich muss ein paar Sachen besorgen.
Ich muss noch die Getränke für die Party besorgen.
Hast du schon alles besorgt, was wir für die Party brauchen?
Kannst du mir Karten für das Dylan-Konzert besorgen?
Anmerkung
Die Bedeutung von besorgen ist irgendwo in der Mitte zwischen
kaufen, einkaufen, holen und organisieren, sich kümmern. Es ist sehr nützlich und wird oft verwendet, vor allem für allgemeine Aussagen wie im ersten und dritten Beispielsatz. Vielleicht muss der Sprecher ein paar Sachen einkaufen und andere bei der Nachbarin ausleihen.
Wortfamilie
die Besorgung
Wortfelder
kaufen
Texte