a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
aussprechen
1. Sg. 2. Sg. Imp
spreche aus sprichst aus sprich aus
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
sprach aus habe ausgesprochen spräche aus
Strukturen
etwas aussprechen
Ich spreche meinen Wunsch aus.
WORT aussprechen
Ich spreche das Wort aus.
jmdm BEILEID aussprechen
Ich spreche Ihnen mein Beileid aus.
sich mit jmdm (über etwas Akk.) aussprechen.
Ich spreche mich mit dir über unsere Probleme aus.
sich für/gegen etwas/jmdn aussprechen
Ich spreche mich für eine Unterbrechung der Diskussion aus.
Ich spreche mich dafür aus, die Diskussion zu unterbrechen.
Ich spreche mich dafür aus, dass die Diskussion unterbrochen wird.
Beispiele
Ich spreche meinen Wunsch aus. (= Ich äußere ihn, sage ihn.)
Du kannst deine Kritik offen aussprechen - ich nehme es nicht übel.

Wie spricht man diesen Buchstaben aus?
Den Vokal musst du lang aussprechen.
Du sprichst das Wort nicht richtig aus.

Ich möchte Ihnen mein Mitgefühl aussprechen. (Mit „aussprechen“ bildet man also die Konstruktion, in die man v.a. den Ausdruck des Mitgefühls, Beileids, Bedauerns einbettet.)

Ich muss mich mal mit meiner Frau aussprechen  (= offen mit
ihr über Probleme sprechen).

Wir müssen uns mal aussprechen.

Ich spreche mich für eine Unterbrechung aus. (= Ich sage, dass ich dafür bin.)
Wortfamilie
die Aussprache (zu 2) und 4))
Wortfelder
sprechen
Links
äußern
Texte
Bundeskanzler
Stil