a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
ausgehen
1. Sg. 2. Sg. Imp
gehe aus gehst aus geh aus
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
ging aus bin ausgegangen ginge aus
Strukturen
etwas geht aus
Das Licht geht aus.
etwas geht SO aus
Die Geschichte geht gut aus.
ausgehen
Ich möchte heute Abend ausgehen.
von etwas ausgehen
Ich gehe von einem Irrtum aus.
Ich gehe davon aus, dass du dich geirrt hast.
Beispiele
Plötzlich gingen alle Lichter aus. (= Sie erloschen, das Licht leuchtete dann nicht mehr.)

Die Geschichte geht gut aus. (= Sie hat ein Happy End.)
Wie ging das Fußballspiel gestern aus? (= Wie endete es, wer hhat gewonnen?)

In Berlin kann man schön ausgehen (= abends ins Kino, Restaurant ... gehen).
Wir sind schon lange nicht mehr ausgegangen.

Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. (= Sie nimmt an, dass es ein Verbrechen war.)
Die Polizei geht davon aus, dass ein Verbrechen passiert ist.
Ich gehe davon aus, dass Sie mir mein Geld bald zurückgeben.
Anmerkung
Für Prüfungsanwärter ist gerade auch die dritte, "abstrakteste" Bedeutung interessant.
Wortfelder
einschalten
glauben
Texte