annehmen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
nehme an nimmst an nimm an
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
nahm an habe angenommen nähme an

Strukturen

etwas annehmen
Ich nehme dein Angebot an.
annehmen SATZ
Ich nehme an, Eva ist krank.
Ich nehme an, dass Eva krank ist.

Beispiele

Ich würde deine Einladung gerne annehmen, aber ich habe leider keine Zeit.
Mein Vorschlag wurde von allen angenommen.

Kommt Eva auch zur Party? - Das nehme ich an./Ich nehme schon an.
Die Rolläden sind unten. Ich nehme an, unsere Nachbarn sind in Urlaub gefahren.
Ich nehme an, dass sie ihn wegen seiner vielen Affären verlassen hat.

Wortfamilie

die Annahme, -, -n

Links akzeptieren -
Wortfelder glauben | diskussion | akzeptieren

t e x t -> Dionys 3