überlassen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
überlasse überlässt überlass
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
überließ habe überlassen überließe

Strukturen

jmdm etwas überlassen
Ich überlasse dir meinen Sitzplatz.
Ich überlasse dir die Entscheidung.

Beispiele

Ich überlasse dir meinen Sitzplatz. (= Ich gebe ihn dir.)
Ich überlasse dir mein Auto für die Fahrt nach Griechenland. (= Du kannst es für diese Fahrt haben.)
Ich überlasse dir die Entscheidung. (= Du triffst die Entscheidung.)
Zum Italiener oder zum Chinesen? - Das überlass ich dir.
Ich überlasse es dir, die Gäste zu begrüßen. (= Du machst es.)

Wortfelder geben |

t e x t -> Der erste Roman
t e x t -> Figaro