Verstand

(mittel)
Welches Problem hat der Mensch, der hier charakterisiert wird?
Wenn er seinen Verstand gebrauchen sollte, so war es ihm, als wenn jemand, der beständig seine rechte Hand gebraucht hat, etwas mit der linken tun soll.
Lichtenberg
-------------------------

Kommentar

Schwer zu verstehen? Die grammatische Konstruktion ist kompliziert, aber der Gedanke ist einfach und witzig.

Beständig = immer; so war es ihm, als wenn = dann hatte er ein Gefühl wie jemand, der ...

Was bedeutet also das Ganze?
Goethezeit

Autor und Werk

Lichtenberg ist (u.a.) der bekannteste deutsche Aphoristiker. Er lebte von 1742-1799.
GC Lichtenberg LVDas Zitat stammt aus einem um 1770 enstandenen seiner „Sudelbücher“.
By Carl Schubert [Public domain], via Wikimedia Commons

Lösung

Es heißt einfach, dass er es nicht gewohnt ist, seinen Verstand zu gebrauchen, also zu denken. Kein Kompliment.

Verben

gebrauchen fühlen Gefühl tun