Untertanen

(schwer)
Die Untertanen hatten dem König Wilhelm im Krieg sein Land gerettet. Zum Dank wollten sie eine Verfassung, ein Grundgesetz, das ihnen ihre bürgerlichen Rechte garantieren sollte. Der König versprach es - und vergaß es wieder. Als die Untertanen ihn später daran erinnerten, reagierte er ziemlich "von oben herab" ...
Der Untertanen Pflicht ist es, im Vertrauen auf Meine freie Entschließung, die jene Zusicherung gab, den Zeitpunkt abzuwarten, den Ich, von der Übersicht des Ganzen geleitet, zu ihrer Erfüllung geeignet finden werde.
Wilhelm III.
-------------------------

Kommentar

Kurz: Die Untertanen sollen warten, bis der König es richtig findet, ihnen ihr Recht zu geben. Raten Sie, wann der richtige Zeitpunkt gekommen war ...
19. Jhd.

Autor und Werk

König Wilhelm III., 1770-1840, König von Preußen 1797-1840.
Im Jahr 1818.

Lösung

Natürlich nie.

Links

Unberechtigte Privatpersonen Renitenter Philosoph Untertanen 2

Verben

abwarten leiten finden
20181129