Träume
-----
Auf den folgenden Blättern werden ich den Nachweis erbringen, dass es eine psychologische Technik gibt, welche gestattet, Träume zu deuten, und dass bei Anwendung dieses Verfahrens jeder Traum sich als ein sinnvolles psychisches Gebilde herausstellt, welches an angebbarer Stelle in das seelische Treiben des Wachens einzureihen ist.
Kommentar
Der erste Satz eines sehr berühmten Buches.
Loesung
Nämlich der "Traumdeutung" von Sigmund Freud.
Verben
erbringen gestatten deuten herausstellen einreihen