Menschenrechte

(mittel)
Alle Menschen sind ...
Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.
Vereinte Nationen
-------------------------
20141112 xl Standtansichten-Berlin--U-Bahnhof-Westhafen--ehemals-Bahnhof-Putlitzstrasse--Wandfliesen-mit-Zitate-der-Allgemeinen-Erklaerung-der-Menschenrechte--AEMR 1303
von Molgreen [CC BY-SA 4.0], vom Wikimedia Commons

Kommentar

Eine interessante Frage ist, weshalb man sich für diese Grundsätze begeistern kann wie für eine religiöse Erlösungsbotschaft. Woher kommt der Enthusiasmus? Vielleicht gibt es religiöse Wurzeln (z.B., aber sicher nicht nur, im Christentum); aber das richtige Pathos kommt doch erst im "aufklärerischen" 18. Jahrhundert hinein.
20. Jhd.

Autor und Werk

Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.
1948 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet.

Links

Mensch und Menschheit

Verben

begegnen
20180913


www.d-seite.de - Aufgaben, Texte, Links - Gerhard Antretter, 2015 - 2019