Feuerbach-These

(mittel)
Ein junger Philosoph hat einmal ein paar Thesen aufgestellt, von denen eine berühmt wurde; sie schmückt noch heute das Foyer einer großen Berliner Universität.
Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, sie zu ....
Marx
-------------------------
훔볼트 대학교
von Berlinuno (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Kommentar

Diese alten Thesen wurden von den Studenten der „68er“-Zeit neu entdeckt und zu praktizieren versucht. Zum Beispiel auch mit viel Schwung an der Berliner Freien Universität. Das ist aber nicht die Uni, in deren Foyer die Thesen zu lesen sind. Wie heißt die?

Und wie heißt sie nun eigentlich komplett, die berühmte Feuerbach-These?
19. Jhd.

Autor und Werk

Karl Marx, 1818-1883.
Thesen über Feuerbach von 1845. Feuerbach war ein etwas älterer Philosoph, der mit seiner Religionskritik damals großen Eindruck auf die Jungen machte, auch auf Marx und Engels. Man bewegte sich auf den Spuren von Feuerbach jetzt in Richtung Materialismus, also weg vom Idealismus Hegels. In den Feuerbach-Thesen setzte sich Marx mit der neuen Lehre kritisch auseinander.

Lösung

Das fehlende letzte Wort in der 11. These ist natürlich verändern.

Und die Uni ist die Humboldt-Universität zu Berlin, damals - „68“ - im Osten und nicht in die linke Studentenbewegung integriert.

Auf dem Foto ist übrigens noch etwas zu entdecken, was man sehr gut als "Treppenwitz" bezeichnen könnte, wenn das Wort nicht schon eine andere Bedeutung hätte. Finden Sie es?

Verben

interpretieren ankommen verändern
20170917