zusammenbrechen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
breche zusammen brichst zusammen brich zusammen
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
brach zusammen bin zusammengebrochen bräche zusammen

Strukturen

jmd/etwas bricht zusammen
Ich breche zusammen.
Das Haus bricht zusammen.

Beispiele

Bei Kilometer 30 (des Berlin-Marathons) brach er zusammen. (= Er fiel zu Boden, verlor vielleicht das Bewusstsein, weil er den Strapazen nicht gewachsen war.)
Der Künstler brach auf der Bühne zusammen und verstarb wenig später.

Der Stuhl brach unter ihm/unter seinem Gewicht zusammen.

Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks ...
Der Zusammenbruch der Volkswirtschaft ...

Wortfamilie

der Zusammenbruch, -s, Zusammenbrüche