a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
zittern
1. Sg. 2. Sg. Imp
zitt(e)re zitterst zittere
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
zitterte habe gezittert
Strukturen
(vor etwas) zittern
Ich zittere (vor der Prüfung).
Meine Hand zittert.
Beispiele
Warum zittern deine Hände so? Hast du Angst vor etwas?
Ich zittere vor der Prüfung. (= Ich habe Angst vor ihr.)
Du zitterst ja vor Kälte. (= weil dir kalt ist.)

Du zitterst ja am ganzen Körper!
Anmerkung
Dieses vor etwas (der Prüfung ...) zittern ist ein ziemlich untypisches Verb mit Präpositionalobjekt, man verwendet es recht selten so. Bevor Sie sich also wirklich sehr gut in der Sprache auskennen, bleiben Sie lieber bei Angst haben usw.
Außerdem darf man dieses Präpositionalobjekt natürlich nicht mit der Adverbialbestimmung, wie hier z.B. vor Kälte, verwechseln. Eine solche ist auch bei vielen anderen Verben möglich. Hier ein paar Beispiele:
Sie weinte vor Glück.
Er schrie vor Schmerz.
Sie tanzte durchs Zimmer vor lauter Freude über die gute Nachricht.
Er knirschte mit den Zähnen vor Ärger.
Sie konnte kaum mehr sprechen vor Aufregung.
Er zitterte vor Nervosität.
Wortfelder
körper
Texte
Birkenblätter