wehren

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
wehre mich wehrst dich wehr(e) dich
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
wehrte mich habe mich gewehrt

Strukturen

sich gegen jmdn/etwas wehren
Ich wehre mich gegen einen Angreifer.
Ich wehre mich gegen die Bedrohung.
Ich wehre mich dagegen, dass man mich nicht ernst nimmt.
Ich wehre mich dagegen, nicht ernst genommen zu werden.

Beispiele

Warum hast du dich nicht gewehrt? (~ verteidigt)
Die betroffenen B├╝rger wehren sich gegen den Bau der Autobahn.
Sie wehren sich dagegen, dass hier eine Autobahn gebaut wird.

Wortfelder kampf |