vorziehen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
ziehe vor ziehst vor zieh(e) vor
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
zog vor habe vorgezogen zöge vor

Strukturen

jmdn/etwas einer anderen Person/Sache (Dat.) vorziehen
Ich ziehe Tee jedem anderen Getränk vor.
Ich ziehe es vor, das alleine zu machen.

Beispiele

Ich ziehe die englische Rockmusik der amerikanischen vor.
Ich würde es vorziehen, wenn Sie mir das Dokument per Post zuschicken.

Anmerkung

Mündlich verwendet man häufiger lieber machen/lieber mögen/...:
Ich trinke Tee lieber als jedes andere Getränk.
Ich höre lieber englische Rockmusik als amerikanische.
Ich mache das lieber alleine.
Es wäre mir lieber, wenn Sie mir das Dokument per Post zuschicken/zuschicken würden.

Wortfelder mögen |