a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
verpfuschen
1. Sg. 2. Sg. Imp
verpfusche verpfuschst verpfusch(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
verpfuschte habe verpfuscht
Strukturen
etwas verpfuschen
Ich verpfusche den Auftritt.
Ich verpfusche (dir) dein Leben.
Beispiele
Wir hatten alles so gut vorbereitet, und du hast alles verpfuscht! (= Du hast alle Pläne zunichtegemacht, alles verdorben ...)
Ihren ersten Auftritt als Sängerin hat sie ziemlich verpfuscht.
Ich verpfusche (dir) dein Leben. (= Ich ruiniere es, mache es zu einem schlechten.)
Bedeutung
verderben, kaputt machen
Wortfamilie
der Pfusch
Links
pfuschen
Texte