stoßen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
stoße stößt stoß
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
stieß habe/bin gestoßen stieße

Strukturen

jmdn/etwas (AN ORT) stoßen
Ich stoße dich.
Ich habe dich zu Boden gestoßen.
sich stoßen
Ich habe mich (an der Schreibtischkante) gestoßen.
mit KÖRPERTEIL gegen etwas stoßen
Ich bin mit dem Kopf gegen die Glasscheibe gestoßen.
jmdm WAFFE in KÖRPER stoßen
Sie stieß ihm das Messer ins Herz.
auf etwas stoßen
Ich bin auf Gold gestoßen.

Beispiele

Warum stößt du mich? (= Rabiat und kräftig, ähnlich wie durch einen Schlag, mit Hand/Faust/Fuß ... den anderen Körper oder einen Gegenstand in eine bestimmte Richtung zu bewegen versuchen.)
Warum hast du mich so brutal aus der U-Bahn gestoßen? - Weil wir sonst nicht mehr rausgekommen wären.

Wo hast du denn den blauen Fleck her? - Ich hab mich beim Putzen (an der Schranktür) gestoßen.

Ich wollte nur das schöne Kleid genauer anschauen und bin mit dem Kopf gegen die Scheibe gestoßen ...

Nach langer Suche stießen die Goldgräber endlich auf das begehrte Metall.
Ich bin auf meinem Spaziergang auf einen netten Buchladen gestoßen.
Bei meinen Forschungen zum Zustandspassiv bin ich auf einige interessante Phänomene gestoßen.

Anmerkung

Es gibt noch einige andere Konstruktionen mit stoßen, die Sie dann nach und nach lernen werden ... Gleich lernen sollte man die Konstruktion jmdm WAFFE in KÖRPER stoßen, weil viele andere Verben sich ebenso verwenden lassen:
Sie schlug ihm den Schirm auf den Kopf.
Sie legte ihm den Schal um den Hals.
Sie küsste ihm die Tränen von den Wangen.
Sie steckte ihm das Thermometer in den Mund.
Sie warf ihm den Blumenstrauß an den Kopf.
Außerdem gibt es reichlich Ableitungen zum Verb:
abstoßen
sich vom Beckenrand abstoßen
anstoßen
(mit Freunden) auf das bestandene Examen (die Gläser) anstoßen
hinaus- ... stoßen
jmdn/etwas (aus, in, von ... etwas) hinaus-/raus-, hinein-/rein-, hinunter-/runterstoßen ...

Das Verb mit präpositionaler Ergänzung stoßen auf ist sehr nützlich, eine gute Alternative zu finden, entdecken ..., wenn die Zufälligkeit, das „Unverhoffte“ des Ereignisses stärker betont werden soll.

Wortfamilie

der Stoß, -es, Stöße

entdecken |

t e x t -> Märchen 5
t e x t -> Dolch der Freiheit
t e x t -> Verschleierte Selbstmorde