stauen

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
staue staust stau(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
staute habe gestaut

Strukturen

etwas/sich stauen
Ich staue das Wasser.
Die Autos stauen sich.

Beispiele

Das Wasser wird in einem See gestaut.
Die Autos stauen sich kilometerweit auf den Zufahrtsstra├čen in die Stadt.

Anmerkung

aufstauen
Im Lauf der Jahre hat sich gro├čer Zorn auf die Politiker aufgestaut.

Wortfamilie

der Stau