a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
ruinieren
1. Sg. 2. Sg. Imp
ruiniere ruinierst ruinier(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
ruinierte habe ruiniert
Strukturen
jmdn/etwas/sich ruinieren
Ich ruiniere dich.
Der Alkohol ruiniert seine Gesundheit.
Beispiele
Du hast mich ruiniert (= meistens finanziell „in den Ruin getrieben“, also arm gemacht; oder auf andere Weise ins Elend, in Not gestürzt).
Diese Spekulationsgeschäfte haben die Bank ruiniert.
Er hat sich durch das Trinken ruiniert.
Er hat durch das Trinken seine Gesundheit, sein Leben, seine Karriere ... ruiniert.
Der Alkohol hat sein Leben ruiniert.
Der Krieg hat das Land ruiniert.
Wortfamilie
die Ruine, -, -n
der Ruin, -s, kein Pl.
Wortfelder
kaputt
Texte