pflegen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
pflege pflegst pfleg(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
pflegte habe gepflegt 

Strukturen

jmdn/etwas pflegen
Ich pflege mein krankes Kind.
pflegen ZU
Ich pflege morgens kalt zu duschen.

Beispiele

Lisa pflegt ihre kranke Mutter.

Der Philosoph Immanuel Kant pflegte jeden Tag um die gleiche Zeit einen Spaziergang zu machen.

Anmerkung

Dieses pflegen zu ist eine (allerdings auch im Präsens zu verwendende) Entsprechung zum englischen used to, aber in der Alltagssprache ist es wohl relativ selten. Stattdessen gebraucht man dann eben Adverbien wie gewöhnlich, normalerweise ...

Wortfamilie

die Pflege
der Pfleger, die Pflegerin

Wortfelder gesundheit | gewohnheit | kümmern

t e x t -> Weiblicher Wirkungskreis