nahen

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
nahe nahst nahe
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
nahte bin/habe genaht

Strukturen

jmd/etwas naht

sich jmdm/etwas nahen

Beispiele

Der Frühling naht. (= Er kommt näher.)

Die Gestalten nahen sich (mir) wieder.

Anmerkung

Das Verb gehört weniger in die Umgangssprache, vor allem die reflexive Verwendung ist poetisch, vgl. Text „Ihr naht euch wieder“.


t e x t -> Ihr naht euch wieder