möchten

(g1)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
möchte möchtest
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
(wollte) (habe gewollt) (kein Konjunktiv II)

Strukturen

etwas möchten
Ich möchte ein Glas Wasser.
Ich möchte schlafen.
Ich möchte, dass du mir hilfst.

Beispiele

Ich möchte ein Glas Wasser. (= Ich will ein Glas Wasser.)
Ich bin so müde, ich möchte nur noch schlafen!
Meine Eltern möchten, dass ich mit ihnen in Urlaub gehe. (Aber ich ...)

Anmerkung

Sie wissen sicher, dass möchten ganz und gar kein normales Verb ist. In der Praxis ist das aber fast nur dann relevant und gefährlich, wenn man versucht, das Präteritum oder den Konjunktiv zu bilden - die gibt es beide nicht, weil möchten ja selbst "eigentlich" der Konjunktiv II des Modalverbs mögen ist.
Nach meiner Erfahrung viel wichtiger ist aber, dass Sie möchten nicht in der englischen Konstruktion verwenden. FALSCH:
*Meine Eltern möchten mich in Deutschland (zu) studieren.
Richtig natürlich:
Meine Eltern möchten, dass ich in Deutschland studiere.
Ebenso bei wollen, vgl. dort, und s. auch Grammatik möchten.

Wortfamilie

mögen

Links mögen - wollen -
Wortfelder absicht |

t e x t -> Moneten ohne Käten