kriegen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
kriege kriegst krieg(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
kriegte habe gekriegt 

Strukturen

etwas kriegen
Ich habe einen Brief gekriegt.
Ich habe gute Noten gekriegt.

Beispiele

Ich habe deinen Brief noch nicht gekriegt. Wann hast du ihn abgeschickt?
Karins Sohn hat dieses Jahr sehr gute Noten gekriegt.
Kriegst du auch immer Kopfweh, wenn die Musik zu laut ist?
Wann kriegt Eva ihr Kind?

Anmerkung

Bei kriegen muss man ziemlich vorsichtig sein, weil das Verb sehr
familiär ist. Man kann es auf keinen Fall in schriftlichen Texten verwenden. Es ist also am Anfang sicherer, wenn man immer bekommen gebraucht.

Wortfelder bekommen |