kriechen

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
krieche kriechst kriech(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
kroch bin gekrochen kröche

Strukturen

(IN RICHTUNG) kriechen
Ich krieche zum Bett.

Beispiele

Ich krieche zum Bett. (= Ich bewege mich langsam, auf Händen und Knien, dorthin.)
Ich krieche unter die Bettdecke.
Die Schlangen krochen unters Bett, als das Licht anging.
Die Schnecke kroch durch das Salatbeet.
Die Autos kriechen über die Autobahn. (= Sie fahren - in der rush hour - sehr langsam.)

Anmerkung

Für den „Kriecher“ vgl. den Text „Keine Kriecher“.

Wortfamilie

der Kriecher

Wortfelder bewegung | tiere |

t e x t -> Keine Kriecher